Die Muse von Paul Riedel

Die Muse von Paul Riedel

Buchrezension

Es ist nicht leicht, sich in einer Branche durchzusetzen, wenn sie von einem kleinen Kreis beherrscht wird.

Das stellt Myrte nach acht Jahren Arbeit als selbständige Kunsthändlerin fest. Bei einer Jubiläumsfeier der Galerie Brenner erprobt sie ein neues Konzept, um ihre Konkurrenten zu überholen. Doch mit einem hat sie nicht gerechnet: Menschen sind zu unterschiedlich – und nur eine Muse kann sie retten.

Reichen Sie Ihre eigene Rezension ein
Die Redaktion freut sich auf Ihren Beitrag

Online Formular

Werbung